HAGELÜKEN, ALEXANDER Das Ende des Geldes, wie wir es kennen

Artikelnummer: 093-162

Der Angriff auf Zinsen, Bargeld und Staatswährungen. 224 S. mit 12 Grafiken. Kt.

Kategorie: 2020 Herbst


16,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

HAGELÜKEN, ALEXANDER Das Ende des Geldes, wie wir es kennen. Der Angriff auf Zinsen, Bargeld und Staatswährungen. 224 S. mit 12 Grafiken. Kt. Jahrhundertealte Gewissheiten des Geldes sind plötzlich passé. Wer spart, zahlt jetzt drauf. Münzen und Scheine verschwinden, bald auch durch Kryptowährungen, die staatlichem Geld Konkurrenz machen. Alexander Hagelüken zeigt, welche Kräfte diese Entwicklungen vorantreiben, wie die Abkehr vom gewohnten Geldverkehr durch die Corona-Pandemie weltweit forciert wird und worauf wir uns in naher Zukunft einstellen müssen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
SCHIRACH, FERDINAND VON U. ALEXANDER KLUGE Trotzdem
sofort verfügbar
MENDE-KURZ, HEIDE Wirf Gold und Silber über mich!
sofort verfügbar
GLEIDE, CORINNA Die Geburt der geistigen Sonne
sofort verfügbar
SCHREYER, PAUL Chronik einer angekündigten Krise
sofort verfügbar
WÜNSCH, WOLFGANG Es ist an der Zeit
sofort verfügbar
GLEIDE, CORINNA Denken und Hellsehen
sofort verfügbar