STRÄßNER, MATTHIAS Der Dirigent, der nicht mitspielte

Artikelnummer: 078-051

Leo Borchard 1899-1945. 480 S. mit ca. 100 Schwarzweißabbildungen. Geb.

Kategorie: 2017 Herbst


24,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

STRÄßNER, MATTHIAS Der Dirigent, der nicht mitspielte. Leo Borchard 1899-1945. 480 S. mit ca. 100 Schwarzweißabbildungen. Geb. Am 26. Mai 1945 gibt Leo Borchard als frisch ernannter Chefdirigent des Berliner Philharmonischen Orchesters sein erstes Konzert im Berliner Titania-Palast. Es ist zugleich das allererste Konzert der Philharmoniker nach dem Zweiten Weltkrieg. Sowohl die russischen Besatzer als auch die Amerikaner und Briten huldigen dem 46 Jahre alten Dirigenten. Aber schon das Konzert am 25. August dirigiert Borchard nicht mehr. Amerikanische Soldaten erschießen ihn zwei Tage zuvor, als er in dem Fahrzeug eines britischen Offiziers die Sektorengrenze passieren will. Die Kugeln treffen einen Dirigenten, der sich dem Dritten Reich standhaft verweigert hatte und mit der von ihm und seiner Lebensgefährtin Ruth Andreas-Friedrich gegründeten Widerstandsgruppe "Onkel Emil" vielen Verfolgten helfen konnte.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte
HEBEL, JOHANN PETER UND THOMAS WEIß,  Biblische Geschichten
sofort verfügbar
MICHELS, BERNHARD Tierische Wetterpropheten
sofort verfügbar
DRESCHER, DANIELA Hans Christian Andersens schönste Märchen
sofort verfügbar