KÖHLER, HENNING War Michel aus Lönneberga aufmerksamkeitsgestört?

Artikelnummer: JB-337

Der ADS-Mythos und die neue Kindergeneration. 296 Seiten Kt.

Kategorie: Anthroposophie


19,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

KÖHLER, HENNING War Michel aus Lönneberga aufmerksamkeitsgestört?

Der ADS-Mythos und die neue Kindergeneration. 296 Seiten Kt.

ADS, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, so lautet die häufigste Diagnose in kindertherapeutischen Sprechzimmern. Doch Vorsicht: Hinter dieser Feststellung verbirgt sich nur allzu oft eine auf physikalisch-chemische Prozesse reduzierte Sichtweise, die an der eigentlichen Realität der Kinder vorbeigeht. Henning Köhler zeigt die Schwächen und Widersprüche dieses eindimensionalen Menschenbildes auf und macht den Eltern Mut, ihre Kinder liebevoll wahrzunehmen und zu einer wesensgemäßen Therapie beizutragen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.