ASSMANN, JAN Monotheismus und die Sprache der Gewalt

Artikelnummer: 073-096

Biblische Anfänge radikaler Gewalt. 180 S. Geb.

Kategorie: 2016 Herbst


20,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

ASSMANN, JAN Monotheismus und die Sprache der Gewalt. Biblische Anfänge radikaler Gewalt. 180 S. Geb. Jan Assmann geht dem möglichen Zusammenhang zwischen Gewaltbereitschaft und dem absoluten Wahrheitsanspruch der monotheistischen Religionen nach. Dabei geht es nicht um die Frage, ob der Monotheismus sich historisch mit Gewalt durchgesetzt hat, sondern erstens, warum er die Geschichte seiner Durchsetzung in den biblischen Texten in so brachialen Formen der Gewalt erinnert und dargestellt hat, und zweitens, unter welchen historischen Bedingungen diese Sprache der Gewalt in Taten umschlägt.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.